New York City News

Willkommen zu unseren New York City News für alle Freunde des "Big Apple" Hier findet ihr Tipps, News, Videos, Fotos und Insiderwissen aus NYC.

  • Home
    Home This is where you can find all the blog posts throughout the site.
  • Login
    Login Login form

New York Marathon 2014 - die ersten Infos

  • Font size: Larger Smaller
  • Subscribe to this entry

Anzeigen

New York bittet zum Marathon 2014

Am 2. November 2014 fällt an der Verrazano-Narrows-Bridge auf Staten Island der Startschuss zum diesjährigen New York Marathon. Damit erlebt eines der größten Laufevents seine bereits 44. Auflage.

Der traditionsreiche Lauf steht unter Regie der „New York Road Runners“ (NYRR), einer Organisation von Läufern und Sportlern, die ihren Sitz zwischen der Kunstakademie und dem Guggenheimmuseum hat. Begonnen hatte das Laufevent mit bescheidenen 130 Läufern zur Premiere im Jahr 1970. Seit diesen Tagen hat sich die Teilnehmerzahl stetig erhöht und der Lauf hat sich zu einem der bedeutendsten Sportveranstaltungen weltweit entwickelt. Aus einer Handvoll Laufenthusiasten wurde eine Massenbewegung mit mehr als 50.000 Sportlern und der ursprüngliche Rundkurs im Central Park wurde zu einer Laufstrecke durch mehrere New Yorker Stadtteile. Von einigen kleinen Änderungen abgesehen führt der Mega-Lauf von Staten Island über die Fourth Avenue und die Lafayette Avenue über die Pulaski-Bridge und die Queensboro-Bridge auf die First Avenue. Das Ziel des Laufs ist traditionell der Central Park, wo eine lebensgroße Statue an den 1994 verstorbenen Initiator Fred Lebow erinnert. Neben der Streckenführung und den Teilnehmerzahlen haben sich auch die Bedingungen für das Laufevent in den Jahren mehrfach geändert. So sind beispielsweise seit 1992 auch Rollstuhlfahrer und Handbikes für die 42 km lange Strecke zugelassen und werden separat gewertet.

b2ap3_thumbnail_nyc-marathon-2014.jpgDie Bedeutung des Marathonlaufs wird vor allem anhand der Teilnehmerzahlen deutlich. So arbeiten mehr als 100.000 Sportler das ganze Jahr über auf das Highlight hin. Allerdings ist die Kapazität aus organisatorischen Gründen auf etwa 50.000 Läufer begrenzt. Für eine möglichst faire Läuferauswahl müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Wer sich für 2014 einen der begehrten Startplätze sichern will, kann diesen Platz entweder über seinen Reiseveranstalter buchen oder einer renommierten Hilfsorganisation eine möglichst großzügige Spende zukommen lassen. Auch ein wenig Glück bei der zusätzlichen Verlosung von Startnummern (kostenpflichtig) kann durchaus erfolgreich sein. Fast schon entspannt zurücklehnen kann sich dagegen, wer bereits im Vorfeld wichtige Voraussetzungen mitbringt. Neben der Volljährigkeit (18 Jahre) gehören dazu vor allem

- Gutes Abscheiden bei Laufevents der NYRR
(Männer bis 165 Minuten bzw. 79 Minuten/Frauen bis 190 Minuten bzw.
90 Minuten für 42 km bzw. 21 km)
- Mindestens neun Laufevents für die Road Runners in 2013
- Die Absage der Teilnahme 2013 trotz vergebener Startnummer
- 15 aktive Teilnahmen in den Vorjahren

Außerdem besteht in diesem Jahr die Möglichkeit der Teilnahme für alle Läufer, die in den letzten drei Jahren erfolglos an der Verlosung teilnahmen. Diese Regelung wird aber voraussichtlich 2015 abgeschafft.

in Uncategorized Hits: 202
Rate this blog entry:
Trackback URL for this blog entry.

Anzeigen